ViP lässt am nächsten Sonntag Tram- und Bus-Oldies rollen

Historische Sonderzüge bringen die Besucher zum Tag der offenen Tür der ViP nach Babelsberg.  

Gotha-Triebwagen 109 am Campus Jungfernsee
Einer der drei historischen Züge, die am 1.9. den Shuttle-Verkehr übernehmen.

Am Sonntag, dem 1. September 2019, lädt die ViP zum Tag der offenen Tür auf ihr Betriebsgelände nach Babelsberg ein. Gefeiert wird der 20. Jahrestag der Grundsteinlegung des neuen Betriebshofes für Busse und Bahnen. Von 11.00 bis 17:00 Uhr wird allen Besuchern ein buntes Programm geboten. Die genauen Details finden sich auf der Internetseite der ViP.

Stilecht reist man am besten mit historischen Wagen an. In Kooperation mit dem DVN Berlin e.V. (Arbeitsgruppe Potsdam) und dem Verein Historische Straßenbahn Potsdam e.V. werden alle 20 Minuten zwischen Platz der Einheit / Nord (Wilhelmgalerie) und Betriebshof die Museumsbahnen der ViP unterwegs sein. Gefahren wird mit dem Gotha-Dreiwagenzug, dem Gotha-Gelenkwagen und dem Tatra-Prototypen 001. Die genauen Fahrpläne für die Wagen sind hier einsehbar.

Für Freunde gummibereifter Fahrzeuge aus Ungarn wird ebenfalls eine Sonderlinie geboten. Der historische Ikarus des Oldtimer Bus Verein Berlin e.V. fährt stündlich ab 11:30 auf dem Rundkurs Betriebshof ViP > Bhf Medienstadt Babelsberg > S Griebnitzsee Bhf/Süd > Rathaus Babelsberg > S Babelsberg/Schulstr. > Betriebshof ViP.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s