300 Millionen Euro für Tram-Ausbau in Potsdam

Die Investitionen, die die Stadt Potsdam in den nächsten Jahren für die Entwicklung ihres Straßenbahnsystems tätigen will, belaufen sich auf ca. 300 Millionen Euro. Dies gab die Stadtverwaltung gestern bekannt (Quelle: PNN). Die recht hohe Summe ist jedoch nur eine Kostenschätzung und umfasst eine ganze Reihe von Ausgaben. Dazu zählen in erster Linie:

  • die Verlängerung des Nordastes bis nach Krampnitz (4,2 km Streckenlänge ) und Fahrland (2,4 km),
  • der zweigleisige Ausbau des Abschnitts in der Nedlitzer Straße,
  • die Sanierung und Aufweitung der Gleismittenabstände für den Einsatz breiterer Fahrzeuge in der Friedrich-Ebert-Straße (Platz der Einheit – Nauener Tor sowie Rathaus – Alleestraße),
  • der barrierefreie Umbau der Haltestellen Brandenburger Straße, Nauener Tor und Alleestraße mit überfahren Kaps
  • die Verlegung der Gleisanlagen vor der Staatskanzlei in der Heinrich-Mann-Allee in Seitenlage
  • die Sanierung der Gleise in der Heinrich-Mann-Allee ab der Haltestelle Friedhöfe, auch hier mit Aufweitung der Gleismittenabstände,
  • der Neubau einer Abstellanlage in Fahrland sowie
  • der Neukauf von 18 Niederflurfahrzeugen

Neben Eigenmitteln von gut 150 Millionen Euro, soll die andere Hälfte aus Fördertöpfen des Landes und des Bundes bezahlt werden. Allein für den Neukauf der Straßenbahnwagen sollen 60 Millionen Euro ausgegeben werden. Sie werden dann ab 2025 wohl endgültig die Tatra KT4D ersetzten.

Zur Erinnerung: das letzte Investitionspaket der Stadt betrug 50 Millionen Euro und ermöglichte die Verlängerung von der Viereckremise zum Campus Jungfernsee, eine weitere Ertüchtigung der KT4D, die Verlängerung von acht Combinos und den dazu notwendigen Umbau des Betriebshofes. Auch die Wendeschleife am Hauptbahnhof gehört noch in dieses ältere Paket.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s