Combino 415 ist wieder zuhause

Heute in den frühen Morgenstunden erreichte Combino 415 Potsdam. Am 6. November 2017 war der Wagen zur Firma Siemens nach Wegberg-Wildenrath abtransportiert worden, wo er um zwei neuen Segmenten verlängert wurde. Combino 415 ist eines von insgesamt acht Fahrzeugen, die im Rahmen eines Investitionsprogramms umgebaut werden. Mit Combino 414 der am 31. Januar 2018 abtransportiert wurde und Combino 413 sind somit noch zwei Wagen bei Siemens.

Der Transport und das Entladen der nun 42 Meter langen Fahrzeuge stellen alle Beteiligten vor eine sehr anspruchsvolle Aufgabe. Da die Combino-XL aus Platzgründen nicht im Betriebshof ausgeladen werden können, muss diese Arbeit nachts in der Berliner Straße verrichtet werden.
Nach Ankunft des Tiefladers wird der Wagen in Richtung Glienicker Brücke eingegleist und noch vor Ort in Betrieb genommen. Nach dem Wenden im Gleisdreieck wird aus eigener Kraft ins Depot eingerückt. Der ganze Vorgang dauerte in etwa 1,5 Stunden und war um 2:30 Uhr abgeschlossen. Im normalen Linienverkehr wird diese Wendestelle von den Combino-XL nicht angefahren.

Hier ein paar Eindrücke von der heutigen Entladung von Combino 415 „Mödling“:

 

Advertisements

7 Kommentare zu „Combino 415 ist wieder zuhause

  1. „Mit Combino 414 der am 31. Januar 2018 abtransportiert wurde, ist somit nun noch ein Wagen bei Siemens.“ – Was ist mit 413? Sollte der nicht im gleichen Zeitraum wie 414 verlängert werden? Ist der auch schon wieder zurück?

    Gefällt mir

  2. Danke für den Bericht incl. Korrekturen. Wißt ihr, welche Restlaufzeiten (Fristablauf) die beiden nicht-revisionierten Tara-Züge und der 153+253 haben ?

    Grüße
    Steffen

    Gefällt mir

    1. Auch nochmal danke für die Antwort zur 413. Ist bekannt wieso 413 als vorletztes zur Verlängerung geht? Nach meinem Wissensstand war 413 der Wagen mit dem wenigsten Kilometern.

      Die Außerdienststellung der Kt4DC, die nicht in Prag saniert wurden, würde mich auch interessieren. Vorallem der verbleib von 153+253…

      Gefällt mir

  3. Zu Euren Nachfragen folgend Infos:

    Tatra-Laufzeiten: Bisher ist nur bekannt, dass alle Wagen erst einmal weiter eingesetzt werden. Wie lange noch, entzieht sich meiner Kenntnis.

    Combino Verlängerung: Für die Verlängerung wurden die jüngsten Fahrzeuge (Lieferungen 2000 – 2001) ausgewählt. Die Reihenfolge der Verlängerung wird sicher eher betriebsinternen Überlegungen gefolgt sein.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s