Fahrplanwechsel bringt umfangreiche Änderungen bei der Tram

Nicht nur die Eröffnung der neuen Straßenbahnstrecke zum Campus Jungfernsee hat Änderungen im Liniennetz der Straßenbahn zufolge. Auch bei den anderen Tramlinien müssen sich die Fahrgäste auf neue Fahrtwege und Zeiten einstellen.

Hier ein Überblick über die Änderungen bei der Potsdamer Straßenbahn:

Für das gesamte Netz wurde allgemeiner ganztägiger Grundtakt eingeführt, so dass auf allen Streckenästen (außer zur Glienicker Brücke) ein 10-Minutentakt besteht. Dieser wird in der HVZ durch Verstärkerfahrten ergänzt.

Linie 91: Bhf. Pirschheide – Bhf. Rehbrücke
Diese Linie verkehrt unverändert.

Linie 92: Kirschallee – Bisamkiez – (Marie-Juchacz-Straße)
Die 92 verliert ihren Status als Hauptlinie zwischen Nord und Süd an die Linie 96 und  verkehrt nunmehr zwischen Kirschallee und Bisamkiez. In der Hauptverkehrszeit wird jeder zweite Zug Richtung Kirchsteigfeld gefahren. Im Spätverkehr endet die 92 von der Kirschallee kommend bereits am Hauptbahnhof, am Wochenende wird generell ins Kirchsteigfeld gefahren.

Linie 93: Glienicker Brücke – Bhf. Rehbrücke
Die Linie verkehrt unverändert, abends jedoch eine Stunde länger (bis 21:10 Uhr) nach Rehbrücke.

Linie 94: Bhf. Pirschheide – (Schloss Charlottenhof) – Fontanestraße
Statt bisher zum Schloss Charlottenhof, rollt die 94 montags bis freitags im Berufsverkehr weiter zum Bahnhof Pirschheide. Sie übernimmt auf diesem Abschnitt die Aufgabe der Linie 98. Auch auf diesem Abschnitt gibt es nun wieder einen 10-Minuten-Takt in der HVZ.

Linie 96: Campus Jungfernsee – Marie-Juchacz-Straße
Die Verlängerung der Linie 96 zum Campus Jungfernsee bringt auch einen neuen Takt mit sich. Statt bisher alle 20 Minuten wird auf der 96 nun tagsüber alle 10 Minuten gefahren. Die neue 96 rollt nun auch im Spätverkehr.

Linie 98: Schloss Charlottenhof – Bhf. Rehbrücke
Der Fahrtweg der Linie 98 ändert sich ebenfalls. Die HVZ-Linie verkehrt ab 11. Dezember 2017 vom Schloss Charlottenhof zum Bahnhof Rehbrücke und verdichtet den Verkehr auf der Strecke zur Waldstadt.

Linie 99: Fontanestraße – Platz der Einheit (Nord) – (Hauptbahnhof)
Zusammen mit der Linie 94 wird in Babelsberg ein 10-Minutentakt erreicht. Die 99 verkehrt nur noch im Spätverkehr zum Hauptbahnhof.

Alle Informationen hat der Verkehrsbetrieb in einer Broschüre zusammengefasst und auch die neuen Fahrpläne stehen ab sofort zum Download bereit

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s