Rückkehr der Linie 95?

Wie die PNN in Ihrer neuesten Ausgabe berichtet, will die Potsdamer Linksfraktion in die nächste Stadtverordnetenversammlung einen Antrag einbringen, wonach eine direkte Straßenbahnlinie von Babelsberg ins Bornstedter Feld geprüft werden soll. Die Fraktion begründet dies mit den vielen Mitarbeitern der Stadtverwaltung, die in Babelsberg wohnen würden  und auf ihrem Weg zur Arbeit erhebliche Zeitverluste in Kauf nehmen müssten. Zugleich solle die Nutzung der Linie 99 unter die Lupe genommen werden, die derzeit Babelsberg mit dem Wohngebiet Schlaatz verbindet. Das Rathaus solle die Ergebnisse der Prüfungen bis zum Januar 2016 vorlegen.

Die zuletzt durch die Linie 95 bediente Verbindung Fontanestraße – Viereckremise wurde im Jahre 2006 zugunsten der Linie 99 aufgegeben.

Zug der Linie 95 in Babelsberg
Kehrt die Linie 95 bald zurück? Wenn es nach der Linkspartei geht, soll Babelsberg künftig wieder direkt mit Potsdams Norden verbunden werden. Die jetzige Linie 99 wäre dann hinfällig.

2 Kommentare zu „Rückkehr der Linie 95?

  1. Ich finde das es eine gute Idee ist , denn ich die Linie 99 ist ja sozusagen eine Verstärker Linie.
    Bornstedt bzw die Viereckremise wäre dann noch besser angebunden & das finde ich gut so.
    Somit somit könnte ein 10min Takt bis zum Platz der Einheit/West bestehen , da 96 alle 20min verkehrt & die 95 dann ebenfalls alle 20min (?).

    Wenn es nach mir ginge könnte die 99 sofort abgeschafft werden.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s