Rückblick auf die DVN-Themenfahrt in Potsdam

Am gestrigen Sonntag ging in Potsdam die letzte Themenfahrt des DVN e.V. für dieses Jahr über die Bühne. Die zwei Rundfahrten, die weite Teile des Potsdamer Streckennetzes abfuhren, waren ordentlich besucht. Wegen eines Schadwagens in der Heinrich-Mann-Allee, konnte zwar in der ersten Runde die Endstation am Bahnhof Rehbrücke nicht angefahren werden, die Teilnehmenden wurden jedoch mit der Wendeschleife am Stern entschädigt. Heimlicher Star der Touren war natürlich der Fahrschulwagen 301, der sonst kaum für Sonderfahrten genutzt wird. Doch auch der Gotha-Gelenkwagen 177 fand viele Freunde.

Ein Dank gilt den fleißigen Helfern des DVN e.V. und der ViP GmbH für Ihren sonntäglichen Einsatz. Wir freuen uns schon auf den Glühweinexpress.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s